04. Januar 2018

Food-Truck auf dem Weg in den Südsudan

Nach einiger Verzögerung ist der zweite Food-Truck nun auf dem Weg in den Südsudan.

Gemeinsam mit dem Hilfswerk der Deutschen Lions haben wir einen zweiten Foodtruck in den Südsudan auf den Weg gebracht.
Der Truck wurde u.a. mit Mais, Bohnen und Zucker beladen.

Es gibt gute Nachrichten. Der Hilfsgüter-LKW ist unterwegs. Die Fahrt hatte sich verzögert, nachdem es in den vergangen Tagen Probleme mit der Beschaffung von Lebensmitteln gab, insbesondere ging es um Mais, Bohnen und Zucker. Der Lastwagen erreichte schließlich voll beladen die kongolesische Grenze an Weihnachten. Die Festtage zogen dann Zollformalitäten und Abfertigungen weiter in die Länge. Zum Glück waren die DAHW-Mitarbeiter in ständigem Kontakt mit den Fahrern und dem Begleitteam des LKWs. Aus Sicherheitsgründen wurde vor Ort beschlossen, auf weitere LKWs des Transportunternehmens zu warten, um im Konvoi zu fahren, was bei einer Gefahrenlage üblich ist. Gestern gab es dann grünes Licht und die Hilfsgüter sind nun auf dem Weg in den Südsudan.